/ / Central Security Service Virus entfernen

Entfernen Sie den Central Security Service Virus

Zentraler Sicherheitsdienst Virus ist eine von vielen schrecklichen Kreationen von CyberGauner. Möglicherweise stellen Sie fest, dass dieser tragische Virus Ihren PC infiziert, wenn Sie nur eine Warnmeldung vom Central Security Service sehen. Bevor Sie in Panik geraten, möchten wir Sie darüber informieren, dass dies nur eine gefälschte Warnung ist, die auch von gefälschten Behörden kommt. Um mehr über diesen Virus zu erfahren, lesen Sie bitte weiter.

Dieser Computer wurde wegen Verstoßes gegen das Gesetz der Vereinigten Staaten von Amerika gesperrtIst die übliche Nachricht, die von Angreifern verwendet wird. Es folgten einige Verstöße, bei denen PC-Benutzer angeklagt wurden, die für illegale Aktivitäten wie Kinderpornografie, Verstöße gegen das Urheberrecht usw. bei der Verwendung Ihres Computers verantwortlich waren. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auch einen Betrag sehen, den Sie bezahlen müssen, um Ihren Desktop zu entsperren. Es ist wahrscheinlicher, dass etwa 300 Pfund Geldstrafe über Ukash oder MoneyPak gezahlt werden, wenn der Computerzugang an Sie zurückgesandt wird. Möglicherweise sehen Sie jetzt den Grund, warum ein Virus wie vorhanden ist Nationale Sicherheitsagentur - Zentraler Sicherheitsdienst. Es sind Mittel und Wege des Angreifers, um Geld zu verdienen. Es war nur der Hauptpunkt, wegen des Geldes.

Nun müssen Sie nur noch löschender Central Security Service-Virus. Solch eine einfache Sache hilft Ihnen, Ihr System in Ordnung zu halten, im Gegensatz zu dem, was Cyber-Gauner von Ihnen wollten. Sie müssen nichts weiter tun, als es sofort zu entfernen, Sie müssen keinen Betrag bezahlen.

Zentraler Sicherheitsdienst

So entfernen Sie den zentralen Sicherheitsdienst

Schritt 1: Scannen des Computers mit ESET Rogue Application Remover (ERAR)

1. Herunterladen der kostenlose Scanner namens ESET Rogue Application Remover.
Download Link für ERAR (dies öffnet ein neues Fenster)

2. Wählen Sie die entsprechende Version für Ihr Windows-System. Speichern Sie die Datei an einem geeigneten Ort, vorzugsweise auf dem Desktop.

3. Nach dem Herunterladen der Datei fordert Windows Sie auf, den Download abzuschließen. Klicken Lauf um das Programm zu starten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Speicherort zu durchsuchen und auf die Datei zu doppelklicken ERARemover_.exe.

errar1

4. Ein ESET Rogue Application Remover SOFTWARE-LIZENZBEDINGUNGEN, klicken Akzeptieren weitermachen.

5. Das Tool scannt den Computer. Es wird aufgefordert, Central Security Service und andere böswillige Entitäten zu finden. Folgen Sie der Aufforderung, um mit dem Entfernen fortzufahren.

ERAR

Stufe 2: Überprüfen Sie die Reste des Central Security Service mit dem Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software

1. Herunterladen der kostenlose Scanner namens Malicious Software Removal Tool.
Download-Link für Tool zum Entfernen bösartiger Software (öffnet ein neues Fenster)

Download-msrt

2. Das Tool überprüft automatisch das Betriebssystem und schlägt die entsprechende Download-Version vor. Klicke auf Herunterladen Taste, um zu beginnen. Speichern Sie die Datei an einem geeigneten Ort, vorzugsweise am Desktop.

3. Nach dem Herunterladen der Datei fordert Windows Sie auf, den Download abzuschließen. Klicken Sie auf Ausführen, um nach dem Central Security Service zu suchen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Speicherort zu durchsuchen und auf die auszuführende Datei zu doppelklicken.

msrt-icon

4. Das Werkzeug wird angezeigt Begrüßungsbildschirm, klicken Nächster. Bitte beachten Sie die Nachricht "Dieses Tool ist kein Ersatz für ein Antivirus-Produkt." Sie müssen verstehen, dass dieses Programm speziell zum Auffinden und Entfernen von Malware, Viren, Trojanern und anderen schädlichen Elementen auf dem Computer entwickelt wurde. Es wurde nicht zum Schutz des Computers entwickelt.

msrt1

5. Als nächstes sehen Sie den Scan-Typ. Bitte wählen Sie Vollständige Suche, um sicherzustellen, dass alle auf dem Computer verbleibenden Central Security Service-Entitäten und anderen schädlichen Dateien gefunden und entfernt werden. Für fortgeschrittene Computerbenutzer können Sie sich für die benutzerdefinierte Prüfung entscheiden, wenn andere Laufwerke oder Ordner in diese Prüfung einbezogen werden sollen.

msrt2

6. Der vollständige Scan kann eine Weile dauern. Warten Sie, bis das Tool zum Entfernen bösartiger Software die Aufgaben ausgeführt hat. Sie können den Scan jedoch jederzeit abbrechen, indem Sie auf die Schaltfläche Abbrechen klicken.

msrt3

7. Nach dem Scannen zeigt das Tool alle erkannten Bedrohungen an. Möglicherweise erkennt unser erster Scan andere Bedrohungen nicht. Bitte entfernen / löschen Alle entdeckten Gegenstände.

8. Nach Abschluss des Entfernungsvorgangs können Sie das Tool zum Entfernen bösartiger Software jetzt schließen. Wir hoffen, dass der zentrale Sicherheitsdienst vollständig vom Computer gelöscht wurde. Bitte starten Sie Windows neu, um mit dem normalen Betrieb fortzufahren.

Bemerkungen