/ / So entfernen Sie Google Chrome Redirect Virus

So entfernen Sie Google Chrome Redirect Virus

Wenn die Google Chrome-Startseite oder ein neuer Tab weiterhin angezeigt wirdDas Umleiten auf verschiedene Websites bedeutet, dass sich auf dem Computer eine Art Malware befindet. Tatsächlich ist die Google Chrome-Weiterleitung nicht das einzige Problem auf einem mit Malware infizierten System. New Tab kann ebenfalls betroffen sein. Es gibt Berichte, wonach der neue Tab von Google Chrome bei bestimmten Webadressen auch ohne Aktion des Nutzers weiter geöffnet wird. Kurz gesagt, Google Chrome verhält sich so, als ob es von Viren oder Malware kontrolliert wird.

Google Chrome leitet auf schädliche Websites umscheint Teil der täglichen Malware-Aktivitäten zu sein. Cyber-Gauner nutzen dieses Schema, um Webdatenverkehr auf den Websites der Kunden bereitzustellen. Im Gegenzug werden sie für eine Menge umgeleiteter Besucher bezahlt.

Google Chrome Redirect

Es ist ungesund für jedes ComputersystemGoogle Chrome-Redirect-Virus. Dies stört nicht nur Ihr tägliches Surferlebnis, auch Ihre sensiblen Daten sind durch diese Art von Fehlverhalten gefährdet. Daher ist es ein Muss, diese Umleitung zu stoppen und das verantwortliche Schadprogramm zu entfernen. Die folgenden Schritte dienen Ihrer Orientierung.

Schritte zum Entfernen von Google Chrome Redirect Virus

Durch einfaches Entfernen von für die Malware relevanten Komponenten wird das Umleitungsproblem möglicherweise nicht vollständig beendet. Daher müssen Sie den Computer mit den unten angegebenen Tools scannen.

Schritt 1: Führen Sie die Chrome-Bereinigungsfunktion aus

Malware und Adware befinden sich möglicherweise auf dem Computerohne Wissen des Benutzers. Dies wurde mit Tricks erreicht, unter anderem durch das Bündeln von schädlichen Dateien zu kostenlosen Programmen. Manchmal reicht es aus, die Adware-Erweiterung von Google Chrome zu entfernen, um das Problem zu beheben. Wenn dies nicht funktioniert, empfehlen wir die Verwendung der Option "Bereinigen Sie den Computer“-Funktion von Google Chrome zum automatischen Suchen und Löschen schädlicher Erweiterungen.

1. Öffnen Sie den Google Chrome-Browser.

2. Geben Sie die folgenden Zeichenfolgen in die Adressleiste ein und drücken Sie Eingeben um fortzufahren die Einstellungen Seite.

chrome: // settings / cleanup

3. Klicken Sie im Bereich Computer bereinigen auf die Schaltfläche Suchen, um nach schädlicher Software zu suchen.

4. Fahren Sie mit den nächsten Schritten fort, bis alle schädlichen Programme vollständig gelöscht sind.

Schritt 2: Scannen Sie den Computer mit AdwCleaner

1. Laden Sie das aufgerufene Tool herunter AdwCleaner von dem unten angegebenen Ort.
Klicken Sie hier, um AdwCleaner herunterzuladen (dies öffnet ein neues Fenster)

2. Wenn Sie den Download abgeschlossen haben, schließen Sie bitte alle laufenden Programme auf dem Computer.

3. Suchen Sie die Datei und Doppelklick auf adwcleaner_Ver.exe Starten Sie das Tool. Dann klicken Sie auf Scan Taste.

AdwCleaner

4. Es wird nach schädlichen Programmen, Plug-Ins, Add-Ons oder Daten gesucht, die als bösartig eingestuft und mit dem Google Redirect-Virus verknüpft wurden. Du musst Reinigen Alle von diesem Tool erkannten Elemente.

5. Nach Abschluss des Scanvorgangs muss das Tool möglicherweise Ihren Computer neu starten, um den Reinigungsvorgang abzuschließen.

6. Nach dem Neustart zeigt AdwCleaner die Protokolldatei des letzten Scans an.

Schritt 3: Verwenden Sie Malwarebytes Anti-Malware, um Google Chrome vollständig zu bereinigen

1. Laden Sie Malwarebytes Anti-Malware über den folgenden Link herunter. Speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Klicken Sie hier, um MBAM herunterzuladen (dies öffnet ein neues Fenster)

2. Doppelklicken Sie nach Abschluss des Downloads auf die Datei MBAM-SETUP.EXE um das Programm auszuführen.

3. Wählen Sie die gewünschte Installationssprache aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dann klick okay.

4. Auf dem Begrüßungsbildschirmwerden Sie aufgefordert, alle geöffneten Programme zu schließen und Antivirus und Firewall zu deaktivieren, um Konflikte zu vermeiden. Dann klick Nächster.

MBAM-Begrüßungsbildschirm

5. Das nächste Fenster ist ungefähr Lizenzvereinbarungmüssen Sie akzeptieren dies und klicken Sie auf die Nächster Taste. Fahren Sie mit den nachfolgenden Eingabeaufforderungen fort, bis Sie das Fenster erreichen Bereit zur Installation. Klicke auf Installieren Taste.

6. Der Installationsvorgang dauert weniger als eine Minute. Belassen Sie das Häkchen bei "Malwarebytes Anti-Malware starten". Klicken Sie anschließend auf Fertig stellen, um das Programm auszuführen.

MBAM installiert

7. Wenn die Malwarebytes Anti-Malware-Oberfläche angezeigt wird, wählen Sie bitte Bedrohungssuche. Klicke auf Scan starten Schaltfläche, um den Vorgang zu starten. Das Programm prüft, ob Updates verfügbar sind, bevor es fortfährt. Überspringen Sie diesen Schritt nicht. Der Virenscan kann eine Weile dauern. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

MBAM-Bedrohungssuche

8. Nach Abschluss des Scanvorgangs zeigt Malwarebytes Anti-Malware die Liste der identifizierten Bedrohungen an. Entfernen Sie alle und starten Sie den Computer neu, um den Scanvorgang abzuschließen.

Bemerkungen