/ / Entfernen von gefälschten Warnungen von Microsoft Edge (Aktualisiert am August 2019)

Fake Warning von Microsoft Edge entfernen (Aktualisiert am August 2019)

Einige werden von gefälschten Warnungen und Warnungen heimgesuchtMicrosoft Edge-Benutzer mit Popup-Benachrichtigungen. Diese Pop-ups können von einfachen Software-Vermerken bis hin zu betrügerischen Betrügereien im Bereich der Telefonunterstützung variieren. Eine Sache, die den Webbrowser furchtbar beeinträchtigt, ist die Fähigkeit der Malware, die Microsoft Edge-Einstellungen zu ändern, sodass gefälschte Warnungen als Standardseite oder -registerkarte angezeigt werden. Die Malware friert auch das aktuelle Fenster ein, um zu verhindern, dass Benutzer von der Seite weg navigieren.

Hier sind einige Auszüge von Microsoft Edge-Benutzern, die behaupten, gefälschte Warnungen und Warnungen zu haben, die den Browser eingefroren haben:

Ich habe alles versucht und Windows Defender ausgeführt. Es konnte keinerlei Fehler oder Malware-Viren erkennen, aber Microsoft Edge ist noch immer eingefroren. Ich habe es geschafft, auf Google zu gelangen und Malwarebytes und andere Programme auszuführen, aber nichts würde es entfernen ...

discussion1

Ich bin neu in Windows 10 und Microsoft Edge hatwar mein Browser. Da die Schule bald beginnt, habe ich keine Ahnung, was ich tun soll. Dieses Bild ist ein Screenshot davon, was jedes Mal passiert, wenn ich Microsoft Edge öffne. Sie können auf die Schaltfläche "OK" klicken, aber es geschieht nichts. Ich kann nicht einmal auf die Einstellungen in Microsoft Edge zugreifen. Sie können den Browser nur schließen, indem Sie den Task-Manager verwenden.

discussion3

Um Ihnen bei solchen Problemen zu helfen, haben wir nachfolgend einfache Verfahren bereitgestellt. Das Handbuch hilft Ihnen, die gefälschte Microsoft Edge-Warnung zu schließen und sie dauerhaft aus dem Browser fernzuhalten.

Leitfaden zum Entfernen gefälschter Warnungen und Warnungen aus dem Microsoft Edge-Browser

Es gibt verschiedene Optionen für diese Verfahren, die Sie ausführen können, um die Probleme auf Ihrem Computer und im Edge-Browser zu beheben.

Option 1: Trennen Sie den Computer vom Internet

In der Lage zu sein, die Schleife beim Hijacking zu verarbeitenAuf Ihrer Homepage oder Ihren Registerkarten kommuniziert Malware ständig mit dem Server. Dadurch kann der Hijacker auch das Skript ausführen, das für die Schleife verwendet wird. Daher müssen Sie die Kommunikation zwischen Microsoft Edge und dem Remote-Malware-Server beenden.

1. Ziehen Sie den Stecker heraus Ihr Ethernet- oder LAN-Anschluss, wenn Sie sich in einem kabelgebundenen Netzwerk befinden.

2. Abschalten Ihr WLAN-Modem oder Trennen Sie, wenn Ihr WLAN-PC mit einem WLAN verbunden ist.

Trennen Sie Wifi

3. Schließen Sie den Edge-Browser. Wenn dies nicht möglich ist, drücken Sie wiederholt Esc auf der Tastatur oder klicken Sie auf OK / Abbrechen Schaltfläche im Hijacker-Fenster.

4. Aktivieren Sie den Flugzeugmodus.

ein. Klicken Sie auf Ihre Netzwerk- / Interneteinstellungen Symbol in der Taskleiste (rechts unten auf dem Bildschirm).
b. Das Fenster Einstellungen wird geöffnet. Wählen Netzwerk und Internet.
c. Schauen Sie in die linke Spalte und klicken Sie auf Flugzeug-Modus.
d. Schalte ein Flugzeugmodus mit der Steuerung auf der rechten Seite.

5. Starten Sie Edge Browser und schließen Sie die Registerkarte "Offending".

6. Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, müssen Sie auch die Microsoft Edge-Browserdaten löschen. Vollständige Prozeduren finden Sie weiter unten.

Option 2: Favoriten-Links direkt im Edge-Browser öffnen

1. Starten Sie Windows 10 neu (Öffnen Sie nicht den Microsoft Edge-Browser.)

2. Wechseln Sie zu Ihrem Favoritenordner. Normalerweise befindet es sich an diesem Ort:

C: Benutzer [Ihr Benutzername] Favoriten

3. Unter dem Favoritenordner Doppelklick auf einer beliebigen URL und es wird mit Microsoft Edge geöffnet, vorausgesetzt, es ist Ihr Standardbrowser.

4. Da der Browser-Hijacker im Microsoft Edge-Browser noch vorhanden ist, wird er weiterhin als hinzugefügter Tab angezeigt. KLICKEN SIE NICHT auf die Registerkarte "Hijacker".

Schließen Sie die Registerkarte "Kante"

5. Klicken Sie auf X Klicken Sie auf die Registerkarte "Beleidigend", um sie zu schließen.

6. Sie müssen alle Browserdaten löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Option 3: Reinigen Sie Microsoft Edge Browser Active Directory

1. Schließen Sie Ihren Microsoft Edge-Browser.

2. Navigieren Sie zum folgenden Verzeichnis und löschen / löschen Sie den gesamten Inhalt.

C: Benutzer [Benutzername] AppDataLocalPackagesMicrosoft.MicrosoftEdge_xxxxACMicrosoftEdgeUserDefaultRecoveryActive

Reinigen Sie MS Edge Active Directory

3. Sie können jetzt den Microsoft Edge-Browser starten und prüfen, ob die gefälschte Warnung nicht mehr angezeigt wird.

4. Wenn der Microsoft Edge-Browser gestartet ist, löschen Sie alle Browserdaten, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Option 4: Bereinigen Sie die Microsoft Edge-Verknüpfungen

Wenn der Browser immer wieder auf unbekannte Webseiten mit gefälschten Warnungen und Warnungen zugreift, besteht die Möglichkeit, dass Malware über den Verknüpfungslink gestohlen wurde. In diesen Fällen Versuchen Sie, den Microsoft Edge-Browser über die Standardliste "Alle Programme" zu öffnen. Durch Überprüfen und Bereinigen der Verknüpfungen, die Sie immer zum Ausführen von Microsoft Edge verwenden, kann das Problem behoben werden.

1. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf das Verknüpfungssymbol von Microsoft Edge, auf das Sie normalerweise klicken, um den Browser auszuführen.

2. Rechtsklick und dann auswählen Eigenschaften von der Liste.

3. Die Eigenschaften des Microsoft Edge-Browsers werden angezeigt.

Clean Edge Shortcut

4. Unter Ziel Überprüfen Sie im Feld, ob zusätzliche Zeichenfolgen vorhanden sind, die auf eine schädliche Webseite verweisen. Der gültige Verknüpfungslink sollte folgendermaßen aussehen:

C: WindowsSystemAppsMicrosoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbweMicrosoftEdge.exe

5. Entfernen Sie unnötige Zeichenfolgen und klicken Sie auf Anwenden.

6. Klicken Sie auf okay und schließen Sie das aktuelle Fenster. Sie können den Edge-Browser jetzt neu starten.

7. Alternativ können Sie einfach löschen betroffene Microsoft Edge-Verknüpfungen und erstellen Sie neue, indem Sie auf Start> Alle Programme> Microsoft EdgeKlicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Senden> Desktop (Verknüpfung erstellen) oder Hefte es an die Taskleiste.

8. Nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, müssen Sie auch die Microsoft Edge-Browserdaten löschen. Vollständige Prozeduren finden Sie weiter unten.

Option 5: Verwenden Sie den Windows Task-Manager, um Microsoft Edge zu schließen

1. Drücken Sie Strg + Alt + Löschen auf deiner tastatur laufen lassen Taskmanager.

2. Suchen Sie nach Kante unter Prozess Tab.

3. Rechtsklick und wählen Sie Gehen Sie zu Details.

4. Schließen Sie alle Instanzen des Edge-Browsers, die derzeit auf der Registerkarte Details ausgeführt werden.

5. Das Löschen der Browserdaten nach diesem Vorgang ist ein Muss. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Option 6: Verwenden Sie die Microsoft Edge Reset-Taste

1. Laden Sie den Microsoft Edge Reset Button von Greatis Software herunter. Klicken Sie hier, um den Download zu starten.

2. Extrahieren Sie nach dem Herunterladen der Datei den Inhalt und führen Sie sie aus EdgeResetButton_setup Datei. Fahren Sie mit der Installation fort.

3. Führen Sie das Programm aus, indem Sie auf dem Desktop auf das Symbol Edge-Home zurücksetzen klicken.

4. Klicken Sie in der Hauptkonsole des Tools auf Setzen Sie den Edge-Browser zurück Schaltfläche, um den Browser auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

5. Anschließend wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass die Startseite des Browsers erfolgreich zurückgesetzt wurde.

6. Starten Sie den Microsoft Edge-Browser neu. Sie können das Tool jetzt vom Computer entfernen.

Zuletzt: Löschen Sie alle Browserdaten

1. Öffnen Sie den Edge-Browser, wenn er nicht ausgeführt wird.

2. Klicken Sie auf “Mehr Aktionen" (vertreten durch ) in der oberen rechten Ecke des Browsers.

3. Wählen Sie die Einstellungen aus der Dropdown-Liste.

4. Gehen Sie unter Einstellungen zu Browserdaten löschen.

cleardataedge

5. Klicken Sie auf Wählen Sie aus, was gelöscht werden soll Taste.

6. Bitte wählen Sie die erforderlichen Daten aus und klicken Sie auf klar Änderungen anwenden.

Bemerkungen